UITSTEKEND - 24k reviews op Trustpilot

Urfa-Chili-Schote

€6,99

  • Echte kulinarische Bereicherung
  • Mittelscharf
  • Rauchiger Aspekt
  • Vollgepackt mit komplexen Geschmacksrichtungen
  • Bringt eine Menge Gerichte auf den Tisch
  • 100% natürlich, ohne Zusatzstoffe
  • Urfa-Chili: der Stolz der Türkei

    Der Urfa-Pfeffer gehört zur Gattung Capsicum annuum aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae), genau wie seine Vettern, der Jalapeno-Pfeffer und der Chipotle-Pfeffer.

    Diese Chilischote ist der Stolz der Türkei. Man trifft das Produkt auch unter dem Namen "Isot" oder als "Urfa biber" an. Das liegt daran, dass biber das türkische Wort für "Pfeffer" ist. Urfa ist der Name der Stadt, in der die Chilischote ursprünglich angebaut wurde.

    Das Besondere ist die Ernte. Nach der Ernte wird der Urfa-Pfeffer nämlich mehrere Tage in der Sonne getrocknet. Anschließend wird er verpackt, damit er schwitzen und seinen rauchigen, scharfen Geschmack annehmen kann.

    Dunkler, fast schwarzer Chilipfeffer: scharf, aber auch reich an Aromen

    Urfa Biber ist würzig, salzig und leicht säuerlich. Dank der Sonnentrocknung ist auch ein Hauch von Rauch vorhanden. Darüber hinaus hat dieser komplexe Chili Noten von Schokolade, Tabak und eine leichte, rosinenartige Süße.

    Wie scharf ist Urfa-Chili? Scoville-Skala

    Vor mehr als 100 Jahren entwickelte Herr Scoville eine Skala für die "Schärfe" von Chilischoten, die auf Geschmackstests beruht. Inzwischen können wir ziemlich genau messen, wie viel Capsaicin eine bestimmte Chilischote enthält: Je mehr von dieser Substanz in einer Schote enthalten ist, desto schärfer ist die Chili.

    Der Schärfegrad wird in Scoville Heat Units oder SHU angegeben.

    Der Urfa-Pfeffer ist im Allgemeinen noch schärfer als beispielsweise der Aleppo-Pfeffer. Mit etwa 30.000 - 50.000 Scoville Heat Units. Wie Aleppo-Pfeffer baut sich die Schärfe in einem Gericht langsam auf.

    Verwendung von Urfa-Chili-Pfeffer

    Die Verwendungsmöglichkeiten für dieses Gewürz sind praktisch unbegrenzt. Vom Würzen von geschmortem Fleisch bis hin zu gebratenem Gemüse. Urfa-Pfeffer hat einen köstlichen Geschmack, der jedem Gericht Tiefe und eine würzige, rauchige Nuance verleihen kann.

    • Rührei: Streuen Sie vor dem Servieren 3 Prisen Urfa-Pfeffer über Ihr Rührei.

    • Kartoffeln mit Urfa-Pfeffer: Streuen Sie 1 Esslöffel Urfa-Chili-Pfeffer über Ihre Kartoffeln, während diese kochen.

    • Nudelsalat mit Urfa-Chili: Streuen Sie 1 Prise Urfa-Chili über Ihren Salat.

    • Bruschetta mit marinierten Tomaten: Geben Sie 1 Teelöffel Urfa-Chili über Ihre marinierten Kirschtomaten.

    Zutaten

    Urfa-Chili (87%), Salz, Baumwollöl, 100% natürlich und ohne Zusatzstoffe

    Allergene

    Dieses Produkt enthält keine Allergene.

    Dieses Produkt wird in einer Anlage verpackt und/oder gelagert, die auch Produkte verarbeitet, die Nüsse, Erdnüsse, Senf, Sellerie, Gluten, Sesam, Soja und Sulfite enthalten. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kann dieses Produkt Spuren dieser Allergene enthalten.

Urfa-Chili-Schote

75 gr / 1

€6,99

Verwandte Produkte

  • Urfa-Chili: der Stolz der Türkei

    Der Urfa-Pfeffer gehört zur Gattung Capsicum annuum aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae), genau wie seine Vettern, der Jalapeno-Pfeffer und der Chipotle-Pfeffer.

    Diese Chilischote ist der Stolz der Türkei. Man trifft das Produkt auch unter dem Namen "Isot" oder als "Urfa biber" an. Das liegt daran, dass biber das türkische Wort für "Pfeffer" ist. Urfa ist der Name der Stadt, in der die Chilischote ursprünglich angebaut wurde.

    Das Besondere ist die Ernte. Nach der Ernte wird der Urfa-Pfeffer nämlich mehrere Tage in der Sonne getrocknet. Anschließend wird er verpackt, damit er schwitzen und seinen rauchigen, scharfen Geschmack annehmen kann.

    Dunkler, fast schwarzer Chilipfeffer: scharf, aber auch reich an Aromen

    Urfa Biber ist würzig, salzig und leicht säuerlich. Dank der Sonnentrocknung ist auch ein Hauch von Rauch vorhanden. Darüber hinaus hat dieser komplexe Chili Noten von Schokolade, Tabak und eine leichte, rosinenartige Süße.

    Wie scharf ist Urfa-Chili? Scoville-Skala

    Vor mehr als 100 Jahren entwickelte Herr Scoville eine Skala für die "Schärfe" von Chilischoten, die auf Geschmackstests beruht. Inzwischen können wir ziemlich genau messen, wie viel Capsaicin eine bestimmte Chilischote enthält: Je mehr von dieser Substanz in einer Schote enthalten ist, desto schärfer ist die Chili.

    Der Schärfegrad wird in Scoville Heat Units oder SHU angegeben.

    Der Urfa-Pfeffer ist im Allgemeinen noch schärfer als beispielsweise der Aleppo-Pfeffer. Mit etwa 30.000 - 50.000 Scoville Heat Units. Wie Aleppo-Pfeffer baut sich die Schärfe in einem Gericht langsam auf.

    Verwendung von Urfa-Chili-Pfeffer

    Die Verwendungsmöglichkeiten für dieses Gewürz sind praktisch unbegrenzt. Vom Würzen von geschmortem Fleisch bis hin zu gebratenem Gemüse. Urfa-Pfeffer hat einen köstlichen Geschmack, der jedem Gericht Tiefe und eine würzige, rauchige Nuance verleihen kann.

    • Rührei: Streuen Sie vor dem Servieren 3 Prisen Urfa-Pfeffer über Ihr Rührei.

    • Kartoffeln mit Urfa-Pfeffer: Streuen Sie 1 Esslöffel Urfa-Chili-Pfeffer über Ihre Kartoffeln, während diese kochen.

    • Nudelsalat mit Urfa-Chili: Streuen Sie 1 Prise Urfa-Chili über Ihren Salat.

    • Bruschetta mit marinierten Tomaten: Geben Sie 1 Teelöffel Urfa-Chili über Ihre marinierten Kirschtomaten.

    Zutaten

    Urfa-Chili (87%), Salz, Baumwollöl, 100% natürlich und ohne Zusatzstoffe

    Allergene

    Dieses Produkt enthält keine Allergene.

    Dieses Produkt wird in einer Anlage verpackt und/oder gelagert, die auch Produkte verarbeitet, die Nüsse, Erdnüsse, Senf, Sellerie, Gluten, Sesam, Soja und Sulfite enthalten. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kann dieses Produkt Spuren dieser Allergene enthalten.

Verwandte Produkte